Reit-, Fahr- und Zuchtverein Niederoderwitz e.V.
Reit-, Fahr- und Zuchtverein Niederoderwitz e.V.

Saison 2018

Pferdeleistungsschau Radebeul am 08.09. - Erfolgreicher Saisonabschluss für Ines und Elblings Rubin

Zum Abschluss der Turniersaison 2018 reisten Ines Rücker und Elblings Rubin nach Radebeul auf den Friesenhof Altlindenau zur dortigen Pferdeleistungsschau. Da in diesem Jahr keine weiteren Turnierstarts für die Beiden mehr geplant waren, bedeuteten die beiden Dressurprüfungen der Klasse A das Ende der zweiten gemeinsamen Saison. Mit einem 6. Platz in der Dressurprüfung A6/1 gab es nocheinmal ein schönes Erfolgserlebnis! Jetzt heißt es trainieren für 2019.

Pferdeleistungsschau Neukirchen am 28.07. - Erster Sieg in einer LPO-Prüfung für Ines Rücker

Ende Juli machte sich Ines Rücker mit Elblings Rubin auf die weite Reise nach Neukirchen in Mittelsachsen, um das erste Mal an der dortigen Pferdeleistungsschau des RFV Am Park Neukirchen e.V. teizunehmen. Während die erste Runde in der Dressurprüfung A6/1 noch etwas Verbesserungspotential hatte und die Platzierung dabei knapp verpasst wurde, klappte es in der zweiten Prüfung umso besser. Mit Wertnote 7,3 konnten die beiden in der Dressurreiterprüfung Kl. A den Sieg davon tragen und holten sich Ihre erste goldene Schleife im Leistungssportbereich. 

Pferdeleistungsschau Kamenz am 15./16.06. – Premierensieg im Dressur-WB

Zum ersten Mal überhaupt waren wir am 15. und 16. Juni nach Kamenz zum Sommerturnier des Reitstall Graf gereist. Am Freitagnachmittag stand zunächst eine Dressurprüfung der Kl. E auf dem Programm, die gleichzeitig die erste Wertungsprüfung zum EWAG-Masters Dressur Junioren war, für das Marie Wagner mit Elblings Rubin und Nicola Hofmann mit Sanny gemeldet hatten. Am Ende der Prüfung konnte sich Marie über die rote Schleife für den 5. Platz freuen. Anschließend ging Katharina Wick mit Elblings Rubin noch in einem Dressur-WB an den Start. Mit einer fehlerfreien und gut gerittenen Runde setzte sie sich mit Wertnote 7,7 an die Spitze und wurde bis zum Schluss nicht mehr vom 1. Platz verdrängt, sodass sie ihren ersten Sieg in einem Dressur-WB feiern konnte! Am Samstag reichte es dann für unsere beiden EWAG-Masters Teilnehmer leider in der zweiten Wertungsprüfung, einer Dressur der Kl. A*, für keine Schleife, jedoch erlangte Marie durch das gute Ergebnis vom Vortag noch den Vize-Masters-Titel Dressur Junioren!

Pfingstturnier Horka am 19.-21. Mai - Wieder Schleifen für Niederoderwitz!

Mit viel Vorfreude auf die kommenden tollen Tage waren Nicola Hofmann, Ines Rücker und Marie Wagner mit Sanny und Elblings Rubin am 19. Mai nach Horka zu Sachsens größtem Freilandturnier gereist. Am Samstag lief es dann auch gleich sportlich richtig gut. Nicola belegte mit Sanny in einer Dressur der Klasse A** den vierten Platz und Ines mit Elblings Rubin den 3. Platz in einer Dressurreiterprüfung der Kl. A. Zudem konnten sich Nicola und Marie in einer weiteren Junioren-Dressur der Kl. A* in eine gute Ausgangsposition für die Kreismeisterschaft und den Oberlausitz-Cup bringen, auch wenn es nicht ganz für eine Schleife reichen sollte.
Am Abend wurde dann das Festzelt beim Auftritt von Stereoact unsicher gemacht. Auch Sonntag und Montag standen noch ein paar Starts auf dem Programm, wobei es bei starken Starterfeldern nicht mehr für eine Platzierung reichen sollte.

PLS Pirna am 6. Mai - Zweite A-Platzierung für Elblings Rubin!

Nur einen Tag nach Kemnitz ging es für Ines Rücker und Nicola Hofmann mit Elblings Rubin und Gunatora gleich weiter zum Dressurturnier nach Pirna-Jessen. Zunächst stand für beide eine A-Dressur auf dem Programm. Ines und Elblings Rubin wiederholten ihre gute Leistung vom Vortag und konnten sich über die Wertnote 6,8 und den 6. Platz in einem starken Starterfeld freuen. Nicola und Gunatora waren auch gut unterwegs, verpassten aber leider die Platzierung. Im Anschluss stand für Ines dann der erste Start in einer Dressur Kl. L an und den beiden war das lange Wochenende nun doch deutlich anzumerken. Neben vielen guten Elementen war dann doch der eine oder andere Fehler zu viel dabei, sodass es leider nichts mit einer Platzierung wurde.

Kleine PLS Kemnitz am 5. Mai – Doppelsieg in den E-Dressuren!

Die kleine PLS des RFV Kemnitz e.V. gehört fest zu unserem Turnierplan und so waren wir dieses Jahr auch wieder mit 4 Reitern und 2 Pferden dort vertreten. Zu Beginn des Tages stand die Erste von zwei Dressuren der Kl. E auf dem Programm. Katharina Wick auf Elblings Rubin musste gleich als Erste ins Viereck und wurde nochmal zusätzlich auf die Folter gespannt, weil der Prüfungsbeginn kurzfristig um 45 Min. verschoben werden musste, da der Sanitätsdienst noch nicht vor Ort war. Als es dann losging zeigten die beiden aber, bis auf einen kleinen Wackler in der Galopptour, eine gute Leistung, was schlussendlich für den 4. Platz reichen sollte. Kurze Zeit später war dann mit Marie Wagner die Zweite Starterin auf Elblings Rubin an der Reihe und an ihrer Wertnote 7,0 sollten sich alle nachfolgenden Paare die Zähne ausbeißen, sodass am Ende der Sieg in diesem Wettbewerb, der gleichzeitig die 4. Qualifikation zum Ostsächsischen Breitensport-Nachwuchscup war, zu Buche stand. Auch Nicola Hofmann war in diesem Wettbewerb gestartet und konnte sich mit Sanny über einen 5. Platz freuen, was das wieder einmal gute Teamergebnis abrundete. Unsere Mädels liegen somit nach 4 von 5 Qualifikationen auf den Rängen 2 (Nicola), 3 (Marie) und 4 (Katharina) der Gesamtwertung.

In der zweiten Dressur der Klasse E zeigte Nicola mit Sanny dann eine schöne Leistung, womit sich die beiden den Sieg in dem Wettbewerb sicherten und für unseren Verein die zweite goldene Schleife des Tages holten.

Gegen Nachmittag starteten Nicola und Ines Rücker dann noch in einer Dressur der Kl. A. Für Ines gab es mit Elblings Rubin die Wertnote 7,0 und somit den 6.Platz in dieser Prüfung und damit auch die ersten Ranglistenpunkte des Jahres. Nicola und Sanny verpassten mit Note 6,5 die Platzierung denkbar knapp.

Reitertag Pferdehof am Spitzberg am 21. April 2018 - Besser geht´s nicht!

Zum ersten Mal hatte der Reitverein am Spitzberg e.V. zum Reitertag in die Reithalle nach Oberoderwitz geladen. Da die Anreise für uns ja sehr überschaubar war, hatten wir auch gleich 4 Pferde und 11 Reiter ins Oberdorf zum Wettkampf geschickt.

Als erstes waren die Führzügel-Kinder an der Reihe. Liesbeth Riegel auf Mickie konnte sich über den Sieg freuen. Unsere anderen beiden Starter, Laura Wiegmann auf Artos und Katy Menzel auf Mickie, erreichten beide den 2. Platz - ein super Auftakt und es sollte noch besser werden!

Auch im anschließenden Reiter-WB Schritt-Trab ging der Sieg an Mickie, diesmal geritten von Anny Menzel. Anni Nitsch auf Artos machte als Zweite den nächsten Doppelsieg perfekt und es sollte nicht der letzte gewesen sein! Denn auch Helena Werner mit Elblings Rubin und Marie Bode mit Artos distanzierten die Konkurrenz im Reiter-WB mit Galopp und belegten die Plätze 1 und 2, wobei Helena für ihre sehr gute Leistung auch mit Wertnote 7,7 belohnt wurde.

Zum vorletzten Wettbewerb des Tages, einer Dressur Kl. E mit Qualifikation zum Ostsächsischen Breitensport-Nachwuchscup Dressur 2018, hatten wir vier Teilnehmer gemeldet. Marie Wagner auf Elblings Rubin, Nicola Hofmann auf Sanny, Katharina Wick ebenfalls auf Elblings Rubin und Katja Prinke auf Artos reihten sich auf den Plätzen 2 bis 5 ein und zeigten ebenfalls tolle Ritte. Bei der abschließenden Dressur Kl. A konnten Marie als Zweite und Nicola als Dritte nochmal ihre Platzierungen wiederholen, sodass wir uns am ganzen Tag nur den beiden verdienten Siegern der Dressuren geschlagen geben mussten! Eine überragende, kollektive Leistung unserer Mädels! 

PLS Neu Krauscha am 14. April 2018 – Platzierung knapp verpasst!

Am 14. April stand für Ines Rücker und Nicola Hofmann die erste Dressurprüfung der Klasse A auf dem Programm. Im Rahmen der Pferdeleistungsschau in Neu-Krauscha, bei der auch die Sächsischen Meister in der Vielseitigkeit ermittelt wurden, starteten die beiden in einer im Rahmenprogramm ausgeschriebenen A*-Prüfung. Trotz guter Leistungen verpassten die beiden in einem starken Starterfeld die Platzierungsränge denkbar knapp und wurden am Ende als 1. und 2. Reserve geführt.

Saisonstart in Horka am 8. April 2018 - Auftaktsieg für Nicola Hofmann!

Zum Start in die grüne Saison 2018 reisten wir am 8. April mit zwei Pferden und vier Reitern zum Breitensporttag des RFV Wehrkirch Horka e.V. in die dortige Reithalle.

Zuerst stand ein Dressurwettbewerb auf dem Programm, der gleichzeitig auch die erste Qualifikation zum OBNC 2018 war. Aufgrund der hohen Starterzahlen in allen Wettbewerben des Tages waren die Dressuraufgaben zu zweit zu reiten. Mit einer tollen Leistung und Wertnote 7,4 erreichte Nicola Hofmann auf Sanny den Sieg in diesem Wettbewerb und holte sich den ersten OBNC-Quali-Pokal 2018! Bereits im Vorjahr konnte sie sich an gleicher Stelle über den ersten Platz freuen. Insgesamt holte sie sich ihren dritten OBNC-Quali-Pokal - Rekord bei den Dressurreitern!

Für unsere beiden Starter auf Elblings Rubin lief es etwas gemischt in dieser Prüfung. Während Katharina Wick mit einer guten Leistung und Wertnote 6,9 als Neunte platziert wurde, hatte Marie Wagner den ein oder anderen Patzer zu viel in ihrer Aufgabe und musste sich außerhalb der Platzierung mit einer 6,3 zufriedengeben.  

Anschließend stand noch ein Dressurwettbewerb mit Hilfszügeln auf dem Plan, bei dem Helena Werner auf Elblings Rubin das erste Mal in einer Dressuraufgabe mit Galopp startete. Mit einer tollen Leistung und Wertnote 6,7 stand am Ende ein 6. Platz zu Buche.

RFZV Niederoderwitz e.V.

Adresse:

Kirchstraße 9

02791 Oderwitz

 

Telefon: +49 173 6784714

(Ansprechpartner Oliver Hofmann)

E-Mail: pferdesport.oderwitz@gmail.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© RFZV Niederoderwitz e.V.

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.